Glutenhaltige Lebensmittel: Diese Dinge solltest du meiden

Eine Liste über glutenhaltige Lebensmittel

In welchen Lebensmitteln findet man Gluten?

Gluten, welches Zöliakie auslöst, ist in vielen gängigen Nahrungsmitteln enthalten: Es ist zwar weitestgehend bekannt, dass in vielen Getreidesorten und den daraus bestehenden Produkten Gluten vorkommt, allerdings findet man auch in einer Vielzahl weiterer Produkte das Klebereiweiß. Nicht nur in Brot und Backprodukten wird man auf den Stoff stoßen – auch Produkte wie Wurstwaren oder Fertiggerichte sind davon oft betroffen. Grund hierfür ist der vielfältige Einsatz des Stoffes in der Industrie: Gluten kann als Bindestoff, Emulgator oder als Aromaträger verwendet werden. Daher empfiehlt es sich, diese Liste über glutenhaltige Lebensmittel als Orientierung zu nutzen.

Vorsicht vor versteckten Glutenquellen

Viele Getreidesorten verfügen über eine natürliche Glutenquelle: So findet sich der Stoff in Sorten wie Roggen, Weizen, Gerse, Hafer, Dinkel und vielen weiteren Anbausorten. Generell kann man bei den meisten Backwaren davon ausgehen, dass sie zumindest Spuren von Gluten enthalten werden.

Grundsätzlich kann man glutenhaltige Produkte in zwei Kategorien unterteilen: So gibt es zum einen Nahrungsmittel, die mit absoluter Sicherheit Gluten beinhalten und zum anderen jene, bei denen zumindest die Möglichkeit besteht, dass sie Gluten oder Spuren von Gluten gefunden werden können. Eine Liste über glutenhaltige Lebensmittel findest du hier.

Glutenhaltige Lebensmittel (garantiert):

  • Getreidesorten wie Roggen, Weizen, Gerste, Grünkern, Hafer, Dinkel, Bulgur, Couscous, Kamut, Zweikorn
  • Müsli
  • Flocken
  • Graupen
  • Stärke
  • Paniermehl
  • Backfermente
  • Sämtliche Brot- und Backwaren mit den obigen Zutaten (Knäckebrot, Brezeln, Croissants, Waffeln, Blätterteig, Biskuits, Kekse, Kuchen und Torten)
  • Teigwaren (Pasta, Knödel, Maultaschen)
  • Pizza
  • Panierte Gerichte (beispielsweise Schnitzel oder Fischstäbchen)
  • Hefe
  • Braten, Knödel, Frikadellen
  • Snacks wie Müsliriegel und Salzstangen
  • Bier und sonstige Malzgetränke

Glutenhaltiger Lebensmittel (möglich):

  • Fertiggerichte, Fertiggemüse, mariniertes Gemüse
  • Wurstwaren, Fleischwaren in Konserven
  • Fertige Kartoffelprodukte wie Pommes Frites, Kartoffelpüree und Kartoffelpuffer
  • Fertigsoßen
  • Suppen
  • Diverse Käsesorten wie Schmelzkäse und Käsefondue
  • Süßspeisen wie Schokolade, Riegel, Eiscreme, Milchreis und Pudding
  • Cornflakes
  • Reiswaffeln
  • Dips wie Ketchup, Senf und Mayonnaise
  • Essig und Dressings
  • Chips, Erdnussflips
  • Milchgetränke, wie Mandelmilch, Kokosmilch oder Fertig-Kakao

Natürlich findest du hier auch eine Liste glutenfreier Lebensmittel – mit einem Klick gelangst du hier zu ihr.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationsbeschaffung auf dieser Seite ersetzt selbstverständlich keine fachliche Einschätzung eines Arztes. Wir weisen dich hiermit daraufhin, dich im Zweifelsfall medizinisch untersuchen zu lassen.