Dessert, Rezepte

Glutenfreie Chocolate Chip Cookies

Glutenfreie Chocolate Chip Cookies

Seien wir ehrlich: Jeder liebt Cookies. Für Menschen mit Zöliakie allerdings eine verbotene Sünde – Zeit auch mit Glutenunverträglichkeit in den Genuss von Cookies zu kommen: Zeit für glutenfreie Chocolate chip Cookies!

Zutaten für 18 Portionen:

180 g weiche Butter

300 g brauner Zucker

50 g weißer Zucker

1 TL glutenfreies Vanilleextrakt

50 g Ei-Ersatz

500 g glutenfreie Backmischung

1 TL Backsoda

1 TL Backpulver

1 teaspoon salt

350 g Chocolate Chips

Zubereitung:

Ofen auf 190 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Butter und Zucker in einer Schale vermischen. Ei-Ersatz und Vanilleextrakt beim Mischen hinzugeben. Anschließend auch die glutenfreie Backmischung hinzugeben, anschließend auch Backsoda, Backpulver und Salz einmischen. Wenn die Mischung gut verrührt ist, die Chocolate Chips dazugeben.

Mit einem Teelöffel einzelne Cookies bilden und vorsichtig auf das Backpapier legen. Genügend Abstand zwischen den Keksen lassen. Nun im vorgeheizten Ofen für 6 bis 9 Minuten backen, bis die Kekse hellbraun werden. Kekse anschließend für 5 Minuten abkühlen lassen, bevor man sie vom Backpapier entfernt. Nun weiter kühlen lassen. Fertig sind die glutenfreien Chocolate Chip Cookies – guten Appetit!